Archiv für das Schlagwort ‘Thomas Wos

Thomas Wos ein Berufsverbrecher (noch auf freiem Fuß)   9 comments

Tatort Internet: Thomas Wos ein renitenter Wiederholungstäter !

Seit vor knapp Zwei Jahren die Betrugseskapaden eines Thomas Wos aus Dettenheim mit „Club der Millionäre“ begonnen hatten, hätte niemand daran gedacht dass sich dieses beispiellose Kapitel über Internet-Betrug solange hinziehen könnte. Im September 2010 kam ein Newsletter, der für alle geprellten Teilnehmer der Verdienstflatrate wieder mal wie blanker Hohn gewirkt haben muss.

Da seine erfundene GNI AG, mit der er den Verdienstflatrate Verkauf inszeniert hatte, die auch noch gleichzeitig die Gründer von Investhits.com sind, keine Gelder ausgezahlt hat, kündigte er an, allen helfen zu wollen, die bis dato kein Geld bekommen haben, (also alle) dies aber auch nur weil er sich dazu verpflichtet fühle.

Oh Ja !

Die Webseite hat den zynischen Namen: wirwollenhelfen.de

 

Achtung das ist kein Fake !

 

Den Thomas Wos Newsletter, der auch ein gutes Beispiel für Schizophrenie sein kann, finden Sie am Ende des Artikels !

Dazu ist anzumerken, dass sich diese entblößenden Situationen nur entwickeln konnten, weil die User des Szene Insider ständig bemüht sind, das Lügenkonstrukt aufzudecken.

An dieser Stelle ein Dankeschön für die ständige Fleißarbeit !

Im Oktober tauchte dann ein neues Investment Projekt mit dem ProfiClub.tv auf, dessen Ziel es ist, Opfer zu ködern, die sich an der Gründung einer Internet Bank beteiligen sollten. Es dauerte nicht lange und schon wurde es enttarnt, obwohl es fast anonym gehostet und mit einer Fantasy Firma (Blue Rock Media) im Impressum versehen war .

Katharina Barth Aktuell an der Abzocke beteiligt !

Drahtzieherin ist eine Katharina Barth aus Moosburg, die schon mehrfach in Betrügereien des Thomas Wos involviert war.

 

Jetzt nur eine Weiterleitung zur First Club Abzocke !

 

Bei weiterer Recherche wurde anhand eines Email Headers auch Thomas Wos als Urheber entlarvt. Was durch die grenzenlose Dümmlichkeit dieser Person nun auch nicht allzu schwer war, denn er hinterlässt überall seine Spuren.

 

Quelle Szene Insider

 

Sei es in den Werbetexten die sich immer gleichen oder auch den vollmundigen Versprechen, so wie die ständigen Wos Patzer. Als dieses Projekt enttarnt wurde, kam gleich ein identisches hinterher mit dem Namen FirstClub.info

 

Hier kann man Bankteilhaber werden (Achtung Luftnummer) !

 

Da werden dann die Zahlungen über einen schon bekannten Wos Treuhänder Wipfler und Partner abgewickelt der nur 30 km entfernt von Dettenheim ansässig ist.

Dieses Unternehmen leitet die Gelder an Thomas Wos weiter !

Die kosten von einem Anteil für 49,98 € sind dann auf die Volksbank AG Kraichgau Wiesloch-Sinsheim zu Überweisen, die was für ein Zufall, ist genauso in unmittelbarer Nähe des Wohnsitzes von Thomas Wos zu finden wie Treuhänder Wipfler und Partner. Somit sind die neuesten Betrugs Versuche öffentlich bloßgestellt und das ist auch gut so !

 

Volksbank für das Thomas Wos Treuhandkonto

 

Seit dem 14. Oktober ist FirstClub auch auf Facebook zu finden;

First Club Abzocke auf Facebook

man beachte die Mitteilungen auf der Pinnwand, eine bessere Real-Satire findet man seit der Stanislav Bergo & Alexander Beer Großwahn Abzocke (Super Market Service) derzeit nicht im Netz !

Ob dieses penetrant-parasitäre Verhalten von Thomas Wos mal ein Ende haben wird, wissen wir nicht, aber man kann jetzt schon sagen, dass er es immer wieder versucht. Als Vorbild wird er wohl das System des Wiener Karussells haben, das mit Luck 24 seit Jahren die Staatsanwaltschaften beschäftigt. Aber auch da zieht sich die Schlinge der Justiz immer enger um den Hals der oder des Betreiber/s.

In der Gewissheit, dass diese Anhäufung von Straftaten und Spuren (Beweise) von Thomas Wos es der Justiz leichter machen, ihm und seinen Kumpanen das Handwerk zu legen, werden wir dieses Kapitel erst schließen können, wenn die Justiz den Stoff des letzten Akts liefert.

(Mühlen mahlen langsam aber sie mahlen)

Solange bleiben wir wachsam und werden nicht müde darüber zu berichten !

V.g.I

Thomas Wos Newsletter

Liebe Mitglieder,

es ist einige Zeit verstrichen, seit Sie von mir gehört haben. Eigentlich wollte ich mich ja gar nicht mehr melden, denn, wie ich Ihnen mitgeteilt hatte, wurde „Verdienstflatrate“ verkauft.

Dieser Verkauf war gebunden an gewisse Verpflichtungen des neuen Eigentümers, die er auch fest zugesagt hatte, einzuhalten. Aber nun, viele Monate und etliche Anfragen später, stellt sich heraus, dass sich GNI , der neue Besitzer, offenbar nicht nur nicht an diese Verabredungen zu
halten gedenkt, sondern überhaupt gar keine Aktivitäten entwickelt. Dies ist um so enttäuschender, weil GNI deshalb als Ihr neuer Partner ausgewählt wurde, weil man erklärte, dass viel Interessantes und vor allem auch Lukratives für die Mitglieder in Vorbereitung sei. Auch auf hartnäckige Nachfragen war GNI bis heute aber nicht bereit, zu erklären,
wann denn nun endlich mit einem Start dieser Aktivitäten zu rechnen sei.

Und so hören Sie nun wieder von mir. Ich habe Ihnen immer versprochen, dass Sie, liebe Mitglieder, wenigstens Ihren Einsatz wieder bekommen, also auf keinen Fall einen Schaden oder Ausfall erleiden. Und dazu stehe ich, auch und gerade unter diesen widrigen Umständen.

Wir werden diese Aktion so organisieren, dass Sie alle so schnell und unbürokratisch wie eben möglich, Ihr Geld erhalten. Wir werden dazu eine eigene Webseite einrichten, auf der Sie bitte noch einmal Ihre Daten hinterlegen. Dies ist notwendig, weil beim Verkauf von „Verdienstflatrate“
natürlich alle relevanten Unterlagen übergeben wurden. Die verbliebenen Kopien müssen aus Sicherheitsgründen mit Ihren Daten abgeglichen werden. Ist dies geschehen, werden wir ab Anfang Oktober mit der Rückzahlung der Einlagen beginnen. Bis Ende des Jahres sollten dann alle Forderungen erstattet sein.

Die Webseite, unter der Sie sich registrieren können, hat diese Adresse:
http://www.wirwollenhelfen.de

Mitglieder, die Ihren Einsatz schon in der Vergangenheit erstattet bekamen, sollten sich nicht registrieren, Sie haben keinen Anspruch auf eine weitere Erstattung. Sie und wir haben uns viel von !Verdienstflatrate“ oder dem „Club der Millionäre“ erwartet. Aber es hat diesmal nicht sollen sein. Jedoch, woran
wir jetzt hart arbeiten: Niemand soll etwas verlieren, keines der
Mitglieder soll einen finanziellen Schaden davon tragen. Das ist uns wichtig, und ich persönlich werde diese Aktion genau überwachen, damit jeder zu seinem Recht kommt.

Wenn es Fragen gibt oder Anregungen, Sie wissen, wir sind für Sie da.

In diesem Sinne alles Gute und viel Glück für Sie

Ihr
Thomas Wos

Nachfolgend noch einige Links:

Anonym Anzeigen beim LKA

https://www.bkms-system.net

Neppwork von Thomas Wos mit proficlub.tv & firstclub.info Jeder wird Millionär

GNI AG am Ende & Thomas Wos mit www.wirwollenhelfen.de zurück!

Warnung vor Thomas Wos Projekte !

Investhits.com Blase geplatzt – Investhits Forum Intern

investhits.com – investhits.de – Investhits Club, Miami

Thomas Wos Artikel auf MLM Abuse

https://mlmwatcher.files.wordpress.com/2010/10/first-club-auf-facebook1.jpg?s=Thomas+Wos

Advertisements

Thomas Wos wird bedroht! Zu Recht ?   Leave a comment

Seit sich vor kurzem bestätigt hat, dass Thomas Wos der Initiator von investhits.com ist und der Verkauf der Verdienstflatrate.de an die erfundene Global Network Investigation AG (GNI) nur vorgetäuscht wurde, um sich aus der Verantwortung zu schleichen, wird es jetzt ziemlich eng für diesen Dauer-Betrüger-im Netz. Im nachfolgenden Text, der aus dem Investhits Forum gesichert wurde, wird Thomas Wos von einem geschädigten Kunden aus Russland sehr stark verbal bedroht!

Aus dem Investhits Forum von User Confidence 30.07.2010

ein Tippfehler….habe ich gelacht. Leute Ihr seid so Dumm dass sich die Balken biegen. Jetzt mal zur erklärung:

Ich bin diejenige die eure Seite lahm gelegt hat für die letzten zwei Wochen. Ich habe alle Ihre Daten gelesen Herr Wos und in Ihre Mitgliederliste hier sind vielleicht 20 wirkliche Mitglieder, 10 davon die was einbezahlt haben…Inklusive den neuen Betrug den Sie auf dem Namen Katharina Barth starten wollen unter der Domaine: die-sichere-million.de ….und unzählige andere Domaine die bei Ihnen gelistet sind.

Wie lange bedenken Sie die Leute noch für Dumm zu verkaufen? Ein möchtegern Moderstor der sich unter verschiedene Namen einloggt… WOW…Wenn man mit Dummheit Geld verdienen würde, wären Sie Millionär Herr Wos aber da es dieses noch nicht gibt versuchen Sie es weiter mit Betrug was?

Ich hatte Sie per Email kontaktiert und gebeten eine öffentliche Erklärung abzugeben. Sie sind meiner Bitte nicht nachgekommen, jetzt legen wir richtig los mein Freund.
Sie schulden uns eine Menge Geld (nicht nur uns)mal sehen was Sie dazu sagen wenn die ersten Tuningteile an ihrem Cabrio fehlen. Die Leute die Sie besuchen werden machen vor nichts halt. Und wenn bei Ihnen nichts mehr zu holen sein wird (inkl. ihre 20 Tsd € teure Küche) werden wir an Ihre eltern, Geschwister usw gehen bis jeder Cent an jedem Mitglied zurück gezahlt wurde. ERST dann werden wir ruhe geben!!! Wir sind es Leid zu warten und werden demnächst loslegen!

Es grüßt sie Confidence richtig ausgesprochen in meiner Landessprache:

PS: Ihr Forum unterstützt anscheinend die Russische Sprache nicht..Schade


Wie man darin Lesen kann, sind die Bedrohungen ziemlich heftig. Ob zu Recht mögen die Geschädigten beurteilen. Wir können immer nur darauf hinweisen, dass es besser wäre, eines Verbrecher wie Thomas Wos mit rechtsstaatlichen Mitteln habhaft zu werden.

Dass aber Thomas Wos den Bogen soweit spannt und sich mit Russen anlegt, indem er dort Werbung für investhits.com schaltet und dann auch noch die Gelder (Einzahlungen) unterschlägt, ist wieder typisch für sein kurzsichtiges Handeln. Dass jetzt aber die Russen (Confidence) ihn, samt seiner Familie so heftig bedrohen, ist schon ein Albtraum Szenario. Sollten auf die Drohungen wirklich Taten folgen so wird Thomas Wos sich wünschen, niemals so weit gegangen zu sein. Man kann nur hoffen das die Familie Wos (Anita, Sabine, Martin und Bernhard Wos) auf ihren entarteten Sohn einwirken und ihm endlich unmissverständlich klar machen, dass solch ein kriminelles Handeln nicht im Interesse der Familie Wos ist!

Wie nun die, seit einem Jahr, kriminelle Laufbahn des Thomas Wos ausgeht, ist noch nicht absehbar, weil er immer weiter macht mit seinen Betrugsmethoden und die Spur der Geschädigten immer länger wird. Aber wir bleiben dran und werden weiter berichten!

Links zur Sache:

Investhits.com Blase geplatzt – Investhits Forum Intern

http://az-c.mymistake.info/www.investhits.com/

Für die Geschädigten zum Luft machen:

http://www.thomas-wos.de/

Veröffentlicht August 8, 2010 von mlmwatcher in Abzocke, Betrüger

Getaggt mit , , , , , , , , ,

Thomas Wos Wanted Satire   Leave a comment

Wer sich durch Betrügereien zur Zielscheibe macht, wird auch irgendwann getroffen!

Thomas Wos Wanted

Bild wurde von einem Thomas Wos Investhits Mitarbeiter zur Verfügung gestellt, der auch erfahren durfte wie es ist kein Geld zu bekommen. Ist deswegen http://www.investhits.com nicht mehr erreichbar? Fragen über Fragen, wir bleiben dran und werden weiter berichten.

Veröffentlicht Juli 25, 2010 von mlmwatcher in Abzocke, Betrüger

Getaggt mit , , , , , ,

Thomas Wos und sein Schneeballsystem 2.0 Investhits.com   1 comment

Das Schneeballsystem mit Verdienstflatrate.de wurde ja nach zwei Monaten eingestellt, weil Thomas Wos und Dennis Vorpahl schnell durchschaut wurden mit ihrem Schneeball-Betrug!

Was haben also Verdienstflatrate.com, Investhits.com, Onlineforex24.com gemeinsam?

Eine imaginäre Global Network Investigation Corporation US-Aktiengesellschaft, auch als GNI AG bezeichnet.

Was ist neu an diesem Investment Betrug?

Die Domains wurden auf einen anonymen Auslands-Server gelegt und die Firmen-Adressen auf zu mietende Postfächer in London, New York und Miami!

Weiter gibt es ein Forum, wo sich jeder Interessierte vorab mit seinem Ausweis oder anderen Ausweispapieren identifizieren muss!

Warum ist das so?

Weil schon kurz nach dem Start Anfang Mai 2010 viele interne und verräterische Informationen nach außen gedrungen sind und auf Szene-Insider.net nachzulesen sind!

Diese dort gesammelten Fakten haben deutlich erkennen lassen, dass ein Thomas Wos, der im investhits.com Forum als Werbeking auftritt, der eigentliche Drahtzieher ist. Dazu kommen noch der Leiter von Verdienstflatrate.de Manuel del Olmo sowie ein schon bekannter im Forex-Betrug, Peter Marschmann aus Krefeld mit der Webseite forexwin.de, der entweder Tippgeber ist oder selbst beratend mitmischt. Die nächste Person ist ein Sven Kaczmarczyk der im Internet die Webseite Spielemonster.com betreibt. Nicht zu vergessen aber, wie oben schon erwähnt, Dennis Vorpahl der mit seiner Firma AjaxSH Media die Programmierung bzw. die Betreuung der scripte übernimmt!

Dass diese ganze kriminelle Gesellschaft wieder mal eklatant gegen UWG 2 verstößt und es diesmal unter dem Deckmantel der Anonymität inszeniert, zeigt, wie dreist sie sind um naive Menschen anzusprechen und auszubeuten. Sobald ein vermeintliches Opfer in der Wos-Falle ist, wird er massiv bedrängt bis er weichgekocht wurde um Gelder einzuzahlen!

Im Grunde genommen sind die Betrugs-Aktionen von Thomas Wos aus Dettenheim, im Volksmund auch Deppenheim genannt, sehr witzig und lehrreich für die Internetgemeinde, denn sie zeigen genau auf, wie man es nicht machen sollte, wenn man keine Ahnung hat. Es gibt weiß Gott genug Profis die es leider besser anstellen. Aber auch derer wird man früher oder später habhaft werden.

Zum Abschluss noch ein Bild, das eigentlich aufzeigt, was viele denken. Es soll bitte schön keine Werbung sein, sondern nur eine reine Satire:

Mann, Thomas Wos, wann begreifst du endlich, dass du es dir am Besten selbst besorgst, wenn du dich beim LKA offenbarst und einfach per Gutachten darlegst, dass du eben einer anderen Sichtweise also Realität unterliegst. Das bringt dir mildernde Umstände und man könnte sogar noch das Jugendstrafrecht in Betracht ziehen. Denn jeder hat Hilfe verdient der sie braucht und noch ist es für eine zweite Chance mit deinen 23 Jahren nicht zu spät!

Bedenke, für dich gibt es sonst nur zwei Alternativen in der Zukunft zu existieren: Die eine wäre Gefängnis und kräftige Kerle, die Kurzbeinige nur liebend gerne zu ihrer zweiten Matratze mit Loch stilisieren und die andere wäre eine Unterbringung in einer Psychologischen Einrichtung, wo du den Warren Buffett richtig ausleben darfst, ohne ständig Andere mit runter zu ziehen!

Linksammlung über das leidige Thema Thomas Wos:

Thomas Wos und sein Märchen vom Verdienstflatrate Verkauf!

Der dämlichste Versuch Investments zu verkaufen

investhits.com – investhits.de – Investhits Club, Miami

Verdienstflatrate.com von GNI Corp. US Aktiengesellschaft

Thomas Wos, Dettenheim – www.verdienstflatrate.de

Neue Abzocke ala Wos Produktion + Dennis Vorpahl – iway24.de

Warnung vor Thomas Wos Projekte

Investitionen der Gelder von Verdienstflatrate

Investitionen der Gelder von Verdienstflatrate


Veröffentlicht Mai 29, 2010 von mlmwatcher in Abzocke, Betrüger

Getaggt mit , , , , ,

Thomas Wos und sein Märchen vom Verdienstflatrate Verkauf!   3 comments

Wir lassen hier mal die Zitate zu den aktuellen Ereignissen von dem vermeintlichen Verkauf (Scheinverkauf) von Verdienstflatrate.de und dem neuen Besitzer GNI Corporation AG wirken!

Eins sei aber gleich gesagt, es ist wiedermal ein erneuter Versuch, um die betrogenen Mitglieder von Thomas Wos weiter hin zuhalten und was in seiner Natur liegt auch weiter abzukochen!


Folgendes haben wir von Szene-Insider.com entnommen:

Verdienstflatrate.de wurde angeblich Verkauft an eine Firma (GNI) die so nicht im Netz existiert!

Thomas Wos hat geschrieben:Liebe Mitglieder der Verdienstflatrate,
heute schreibe ich den letzten Newsletter von meiner Seite aus!
wie bereits in vorangegangenen Newslettern angekündigt, dass eine neue Leitung Verdienstflatrate leiten soll. Der neue Besitzer wird sich in den nächsten Tagen bei euch allen vorstellen. Er wird mitteilen, wie es nun weiter geht. Ich kann euch nur sagen, da kommt einiges -positives- auf Euch zu.

Die Neue Firma heißt Global Network Investigation (GNI) Corporation und ist eine Aktiengesellschaft. Die Firma hat einen Sitz in New York (USA)
Die Firma beschäftigt sich schon seit 20 Jahren im Investmentbereich und ist in USA, Europa, Asien und Australien vertreten. GNI hat weltweitüber 600.000 zufriedene Mitglieder.
Ich bin fest davon überzeugt, dass es keine bessere Firma geben kann, die Verdienstflatrate zum Erfolg bringen kann. Im Investmentbereich sind sie sehr erfahren und erfolgreich.
Was plant die neue Firma?
Nach der Übergabe ist geplant, dass erst mal jedes Mitglied sein komplettes eingezahltes Geld zurück erstattet bekommt. Und das nicht erst in paar Monaten, sondern so schnell wie möglich. So will die neue Firma Ruhe und verstärktes Vertrauen in Verdienstflatrate bringen.
Es gibt für euch viele Überraschungen. Nicht nur 500? ist geplant, sondern jedes Jahr 500? und das 5 Jahre lang.
Auch der direkte Kontakt soll verbessert werden. Die Webseite wird erneuert, der Support wird wieder hergestellt. Ein internes Forum wird eingebaut, damit die Kommunikation besser läuft und dass immer alle Fragen beantwortet werden.
Bezüglich Auszahlungen und Rückzahlungen bitte ich euch, die neue Firma zu kontaktieren.

Ich möchte mich an dieser Stelle für das Vertrauen und die guten Zusprüche bedanken.

Neue derartige Projekte meinerseits wird es nicht mehr geben, denn auch ich konnte viel über Menschen lernen, in den letzten 10 Monaten.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich wünsche allen Verdienstflatratemitgliedern alles erdenklich Gute und weiß, dass ich mich für die richtige Firma entschieden habe, die jedes Mitglied versucht sehr zufrieden zu stellen.

Mit den besten Grüßen

Thomas Wos

investhits.com Thomas Wos neue Abzocke

Der einzige Hinweis ist über die Werbung von Bigwin24 zu finden, wo Thomas Wos http://www.investhits.com empfohlen hat, ich zitiere:

Thomas Wos Bigwin24 hat geschrieben:Investhits.com ist eine Webseite von Investor Club. Der Hauptsitz ist in Miami,Florida.
Die Firma wird geleitet von der GNI Corporation (Es ist eine Aktiengesellschaft, die das Prinzip des Investmentmilliarders Warren Buffett verfolgt) Die Mitarbeiter beschäftigen sich schon seit 25 Jahren mit Geldanlagen.
Investhits.com ist eher für die sicheren Anleger gedacht.

http://webcache.googleusercontent.com

Quelle http://www.szene-insider.com/viewtopic.php?f=96&t=273&

Ein Zitat vom Admin bei http://www.wer-investiert-wo.de/

Naja

Sitz in Florida und Domain registriert in Hong Kong laut Nic.com. Soll jeder selbst seine Schlüsse daraus ziehen:

Domain Name: INVESTHITS.COM

Registrant:
Linh Wang1273577102
Linh Wang (info@xchiang.com)
3617 Tower 1 Lippo Centre
Hong Kong
Queensway,0000089
HK
Tel. +000.5230064510
Fax. +000.5230064510

Creation Date: 09-Mar-2010
Expiration Date: 09-Mar-2011

Hier geht es noch zum Thread auf Szene-Insider.com

investhits.com – investhits.de – Investhits Club, Miami